Hallo liebe Mitglieder,

der Sommer steht zwar vor der Tür, aber Planung ist alles und darum gibt es Neuigkeiten zu unserem diesjährigen Weihnachtsevent am 16.12.2017.

Als Veranstaltungsort haben wir uns für die Sinngrundhalle, An der Aura 17 A 97775 Burgsinn / BY entschieden.

Wir freuen uns auf eine tolle Ausstellung mit vielen Kooikerhondjes. Einlass ist ab 08:00 Uhr, Beginn des Richtens ab 10:00 Uhr. Wir hoffen, dass viele an dieser außerordentlichen Weihnachts-Spezi teilnehmen werden. Es soll ein ganz besonderes Event unter Kooikerfreunden werden. weiterlesen

Am 21. Mai traf sich meine Gruppe bei bestem Wetter im Pfälzer Wald oberhalb von St. Martin bei der Totenkopfhütte. Die Gruppe war dieses Mal sehr klein, was der guten Stimmung keinen Abbruch tat. Insgesamt machten sich 9 Zweibeiner, die 5 Kooikerhondje Samy, Milly, Nala, Miley und Amy sowie der wiedergenesene Mischling Max auf die schöne Tour. weiterlesen

Liebe Kooikerfreunde,

Leider muss der kommende Termin des Kooikertreffen am 09.07.2017 der BZG-Mitte unter der Leitung von Sabine Vogel aus gesundheitlichen Gründen ausfallen. Der nächste mögliche Termin wird dann wie immer im öffentlichen und Mitgliederbereich unserer Homepage frühzeitig veröffentlicht.

 

wie vielleicht der eine oder andere von euch auf der Mitgliederversammlung schon mitgekommen hat, findet uns nächstes Treffen am 09. Juli 2017 in Burgsinn statt. Wir möchten euch unser schönes, kleines Örtchen zeigen, damit ihr euch dann auch alle zur Weihnachts-Spezi im Dezember anmeldet.

Wir treffen uns am
Sonntag, den 09. Juli 2017 um 10:30 Uhr
auf dem Parkplatz der

Sinngrundhalle
An der Aura 17 A
97775 Burgsinn / BY weiterlesen

Liebe Kooikerfreunde,

kaum ist für 1-2 Tage richtig der „Frühsommer“ ausgebrohen, denke ich schon wieder an einen gemeinsamen Spaziergang mit unseren tollen Vierbeinern. Ich denke, dass uns allen der Spaziergang in der Nähe von Illertissen mit anschließender Einkehr in der Sportgaststätte gut gefallen hat, daher möchte ich in diesem Sommer wieder dazu einladen.

Wir treffen uns am
Sonntag, den 23. Juli 2017 um 11:00 Uhr
An der Sportanlage 1, 89287 Bellenberg
Navi-Eingabe: Sportanlage 1, 89287 Bellenberg
Parkplätze sind genügend vorhanden.

Bitte melden sie sich unbedingt bei mir (ed.ve1513553053-ejdn1513553053ohrek1513553053iook@1513553053deus-1513553053gzb1513553053) zu unserem Treffen an. weiterlesen

Liebe Mitglieder der BZG Nord,

aufgrund verschiedener Widrigkeiten hat es mit dem Termin für einen Spaziergang im Mai nicht geklappt.

Dafür möchte ich Euch jetzt alle zu meinem „Abschiedsspaziergang“ aus dem Amt des Leiters der BZG Nord Ende Juni einladen. Denn ab Juli leben wir teilweise, ab August dann vollständig in den Niederlanden.

Wir treffen uns am

Sonntag, den 25. Juni 2017
um 11:00 Uhr
am „Söhrer Forsthaus“
(http://soehrer-forsthaus.de/) weiterlesen

Unser erstes Treffen in diesem Jahr fand schon recht früh, nämlich am 26. März 2017 statt, denn das Adventstreffen liegt ja noch nicht allzu lange zurück. Da soll mal jemand sagen, dass die BZG’s nicht zusammenhalten, denn es haben sich sage und schreibe 3 Bezirksgruppen für das gleiche Datum entschieden. weiterlesen

Liebe Clubmitglieder, liebe Kooikerfreunde,

zum nächsten Treffen meiner Bezirksgruppe am Sonntag, 21. Mai in der Pfalz möchte ich sehr gerne einladen. Yvonne und Udo Mygiakis haben wieder einmal eine tolle Tour im Pfälzer Wald für uns ausgesucht. Wir treffen uns um 10 Uhr am Parkplatz bei der Totenkopfhütte in St.Martin. weiterlesen

In der Frühlingsausgabe der Kooikerwelt hatten wir wieder eine schöne Doppelseite mit schönen Bildern von unseren Hunden. Uns hat das sehr gefallen und wir möchten für die Sommerausgabe gerne Sommersbilder haben. Habt Ihr schöne, sommerliche Fotos von Eurem Kooiker? Dann bitte her damit! Schickt bitte die Bilder an ed.ve1513553053-ejdn1513553053ohrek1513553053iook@1513553053noitk1513553053ader1513553053 bevor Redaktionsschluss am 1. Juni. Vielen Dank!

Liebe Kooikerfreunde,

wie bereits schon vorangekündigt, werden wir in diesem Jahr wieder ein Wochenendtreffen organisieren. Viele haben sicher schon Bungalows und Ferienwohnungen gebucht. Wer noch kommen möchte, sollte sich schnell noch um Reservierungen kümmern.

Wir treffen uns vom Freitag, den 9. Juni bis Sonntag, den 11. Juni im „Feriengut Sewekow“, im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, am südlichen Zipfel der Mecklenburgischen Seenplatte.

Unter dem Motto „Bei uns ist ihr Vierbeiner nicht nur geduldet, sondern ein gern gesehener Gast auf vier Pfoten“ hoffen wir, gemeinsam 3 erlebnisreiche Tage, umgeben von wunderschöner Natur und in unmittelbarer Nähe zu mehreren Seen, zu verbringen. Außerdem stehen uns zwei Hundeplätze und eine Trainingshalle mit Geräten aus Obedience und Agility zur Verfügung.

Die Betreiberin des Feriengutes, Birgit Ilgner  beschäftigt sich seit über 20 Jahren aktiv mit Hunden, hat ein Buch „HundeRunde“ veröffentlicht und die neue Hundesportart „Elements“ entwickelt..

Am Freitag Abend oder Sonntag Vormittag besteht für uns die Möglichkeit ein Seminar mit Birgit Ilgner zu organisieren. Hier können wir uns noch entscheiden. Empfehlenswert ist zum Beispiel eine Einführung in die Sportart „Hoopers“, eine Kombination aus Agility und Longieren oder auch ein Vortrag über Mehrhundehaltung. Am Samstag wird wieder eine Wanderung um einen der schönen Seen in der Nähe stattfinden.

Auch wer nur an unsere Wanderung am Samstag teilnehmen möchte, bitte unbedingt bei uns anmelden!

Übernachtungen bitte direkt im Feriengut buchen: www.feriengut-sewekow.de

Wir freuen uns schon riesig auf drei tolle Tage mit Euch und Euren Vierbeinern!

Jaqueline und Susann

Sonntagmorgen (26.03.17)….8 Uhr….eigentlich ist es erst 7 Uhr, in der vergangenen Nacht wurde die Uhr eine Stunde vorgestellt.

Über dem Bergischen Land wölbt sich ein hellblauer Himmel mit wenigen weißen Schleierwolken. Frische 8° C und ein heftiger Ostwind sagen mir: Bleib noch was im Bett liegen.

Aber… ein Mann ein Wort. Wir haben uns zu unserer Kooikerwanderung der Bezirksgruppe West angemeldet und die findet heute statt. Außerdem habe ich es unserem Oki erzählt (ich spreche wirklich mit meinem Hund), dass wir seine Freunde treffen werden.

Birgitt Riewe und Stefanie Hecker haben um 11 Uhr ins Lokal „Waldhaus am See“ in Gelsenkirchen geladen.

Auch dieses Mal haben sie die Wanderroute ausgearbeitet, das Lokal zum gemütlichen Zusammensein ausgewählt und eine Gastrednerin für einen kleinen Vortrag (Thema: Wellness für den Hund) mit anschließender praktischer Anleitung eingeladen.

Kurz hinter dem Rheinland, also bereits in Westfalen, ändert sich das Wetter. Es ist noch immer kalt, der Wind ist frisch aber der Himmel wird grau, … aber… es regnet nicht. Im Gegenteil: Bis zum Beginn der Wanderung kurz nach 14 Uhr ist das Wetter toll, die Temperatur steigt, der Wind bläst angenehm und… die Sonne scheint.

Während Frau Wagner, die geladene Tierphysiotherapeutin für Pferde, Hunde und in Ausnahmefällen auch für Katzen, uns zunächst mit einer PowerPoint-Präsentation erklärt, wie und welche Muskelgruppen wir „relativ“ gefahrlos durch streicheln, kneten, walken und schütteln am Hund stimulieren können, liegen die 11 teilnehmenden Kooiker und eine Bretonendame relativ teilnahmslos und tiefenentspannt bei ihren Herrchen und holen wohl die verpasste Stunde der Zeitumstellung nach.

Selbst nach dem theoretischen Teil des Vortrages, als Kooikerrüde Barney als Anschauungsobjekt auf den Tisch darf – was der sehr relaxt über sich ergehen lässt – kommt bei den anderen tierischen Vortragsteilnehmern keine echte Begeisterung auf. Erst als Hund und Herrchen dann selber zur Tat schreiten, überkommt manchen Hund ein wohliger Schauer – was ich gut verstehen kann, weil Frau Wagner auch an uns (am Arm) zeigt, wie feste man zu Werk gehen soll.

Gegen 14 Uhr – der Vortrag ist gegen 13 Uhr beendet, die Hunde sind ausgeschlafen, die Herrchen nach dem Mittagessen gesättigt – trifft die „Wellnessgruppe“ vor dem Lokal auf die Wanderfreunde die sich der Therapiegruppe anschließen wollen.

Die Gruppe wächst auf 20 Kooiker, 2 „artfremde “ Hunde, 45 Kooikerbesitzer und Kooiker-Interessenten an. Zunächst werden am See neben dem Lokal Bilder der Gruppe gemacht, (erstaunlich: Keiner der Hunde will wohl baden). Gemeinsam geht es dann ins „Gebirge“, der Halde Zollverein 4/11, hinter der Trapprennbahn in Gelsenkirchen. Immerhin gut 45 Meter hoch, was für diesen Teil Westfalens schon ein echter „Berg“ ist.

Eindreiviertel Stunde und 6 km später trifft die Wandergruppe ohne wirklich ernsthafte Streitereien der Hunde (bis auf eine Machtprobe ausgerechnet meines Hundes, die aber wohl ohne Verletzungen abläuft) wieder am Lokal ein. Hier verabschiedet sich gut 2/3 der Wandergruppe, der Rest der Gruppe sitzt dann noch gut eine Stunde bei Kaffee und Kuchen im Lokal zusammen. Wie immer bei solchen Treffen werden Info’s und Erfahrungen ausgetauscht, Bekanntschaften vertieft und sicher auch der ein oder andere Freund am Kooiker gewonnen.

Ich / wir fanden das Treffen wieder sehr gelungen, alles passte.

Für die Mühe die sich Birgitt Riewe und Stefanie Hecker (die leider an dem heutigen Treffen nicht teilnehmen konnte) gemacht haben, bei Frau Wagner für den interessanten Vortrag und dem Team des Lokals bedanken wir uns sehr und freuen uns auf das nächste Treffen.

Bis bald

Hans-Peter Orthmann

Am 26.03. 2017 lud die Bezirksgruppe-West zu einem Seminar „Wellness für den Hund“ mit anschließendem Spaziergang ein. Wir trafen uns bei strahlendem Sonnenschein auf dem Parkplatz des Restaurants „Waldhaus am See“ in Gelsenkirchen. Um 11.00 ging es los. Wir waren 21 Zweibeiner mit 13 Vierbeinern, zwölf Kooikerhondjes und eine Epagneul Breton-Hündin. Wir versammelten uns in einem separaten Raum. Es erwartete uns eine eingedeckte Tafel, an der wir Platz nahmen, nachdem wir es unseren Hunden auf dem Boden mit Decken gemütlich gemacht hatten.

Birgit Riewe hat uns begrüßt und uns die Tierphysiotherapeutin und Partnerschaftstrainerin Susanne Wagner aus Essen vorgestellt. Frau Wagner hat uns mit Hilfe von einer Powerpoint-Präsentation den Körperbau des Hundes nahe gebracht. Wir lernten den Knochenbau und die Muskelgruppen des Hundes kennen. Dann wurden uns die verschiedenen Methoden vorgestellt, mit denen auch wir Laien den Hund behandeln können. Streichen, Kneten, Schütteln und Rollen sind die Behandlungsarten, die uns dann an Barney gezeigt wurden. Barney saß ganz brav auf dem Tisch und ließ ganz gelassen die Vorführung über sich ergehen. Großes Lob an Barney, das hat er gut gemacht! Barney kam dann wieder auf den Fußboden, und dann dürften wir unsere eigenen Hunde behandeln.

Frau Wagner ging von einem Hunde/Mensch-Team zum anderen und zeigte uns an unseren Armen, wie geknetet und gerollt werden sollte. Damit konnte man einschätzen, mit welcher Stärke wir die Hunde bearbeiten dürfen. Dass man nicht zu grob und zu kraftvoll sein darf, leuchtet ein, denn das Motto lautet ja „Wellness“, nicht Misshandlung. Bei meinem eigenen Hund stellte ich schnell fest, dass er eine Stelle an seinem Rücken aufweist, die schmerzhaft verspannt ist. Er war dann etwas unwillig, wollte nicht mehr stillhalten.

Die Zeit verging wie im Flug, bis Frau Wagner bei allen Teams kurz vorbei geschaut hatte, war die Stunde auch schon um.

Die Mehrzahl der Teilnehmer ist zum Essen geblieben. Wir sind in den Park gegangen, wir wollten unserem Hund ermöglichen, mit seiner Wurfschwester ungestört zu spielen, denn die beiden haben sich schon lange nicht mehr gesehen. Mit drei Kooikern ist man nicht lange allein, schon kamen zwei Interessen-Familien, die uns auf der Wiese entdeckt hatten. Ich hoffe, wir haben alle Fragen
zufriedenstellend beantworten können.

Gemeinsam sind wir zum Restaurant zurückgegangen, dort hatten sich schon ziemlich viele Menschen und Kooikerhondjes versammelt, um zum Spaziergang aufzubrechen. Wir sind selber nicht mitgegangen, deshalb endet mein Bericht hier an dieser Stelle.

Wir hatten einen interessanten Sonntag, und freuen uns auf ein nächstes Treffen, bei dem wir wieder über unser Lieblingsthema reden können: unsere Kooikerhondjes.

Bis bald,
Andrea Meuer-Wettekamp mit Familie und Yoshi

Update 11. April 2017: Mika hat ein neues Zuhause gefunden. Dort wird es ihm sicher gut gehen. Zeit und Platz samt Garten sind demnächst sein Paradies.

Mika ist ein 8-jähriger, recht großer, nicht kastrierter Kooikerrüde mit DCK-Papieren. Er leidet sehr unter der Trennung seiner Besitzer und die damit verbundene mangelnde Zeit für ihn, so dass wir für ihn auf diesem Weg ein neues Zuhause suchen. Hier erfahren Sie mehr über diese Notvermittlung.

Am Sonntag, den 26. März 2017, war es wieder soweit: 32 Zweibeiner und 13 Vierbeiner trafen sich zur ersten Kooikerwanderung in diesem Jahr in Jossa, im hessischen Teil des Naturparks Spessart. Trotz Umstellung von Winter- auf Sommerzeit und einer Stunde weniger Schlaf in dieser Nacht, waren alle Teilnehmer pünktlich am Startpunkt angekommen. Bei strahlend blauem Himmel und Temperaturen, die dem einen oder anderen Teilnehmer bereits zu Beginn unserer Wanderung die Jacke ausziehen lies, liefen wir durch den Jossgrund. weiterlesen

Peekje0814_a1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


VDH/DCK 12/162 0910 – Eig. Petra Bannach

  • Ungarischer Show-Champion  14.03.2017
  • Ungarischer Grand-Champion  06.03.2017
  • Italienischer Champion  15.09.2016
  • Deutscher Champion DCK  01.08.2016
  • Dänischer Champion  27.07.2016
  • Luxemburger Champion 18.04.2016
  • Ungarischer Show-Champion 01.03.2016
  • Ungarischer Champion  26.01.2016
  • Porto Winner 2016
  • Slowenischer Champion  17.01.2016
  • Slowenian Winner  17.01.2016
  • Internationaler Champion FCI  14.11.2014
  • Slowenian Winner  18.01.2015
  • Finnischer Champion  30.12.2015
  • Rumänischer Champion Cum Laude  19.10.2014
  • Rumänischer Champion 18.10.2014
  • Deutscher Champion (VDH) 09.09.2014
  • European Winner 2014 26.10.2014
  • Tschechischer Champion 26.10.2014
  • Polnischer Champion 29.03.2014
  • Kroatischer Champion 05.12.2013
  • Deutscher Jugend-Champion (VDH) 26.07.2013
  • Serbischer Champion 23.07.2013
  • Mediteranean-Champion, 12.05.2013
  • Grand-Champion Montenegro, 12.05.2013
  • Champion Montenegro, 12.05.2013
  • Balkan-Champion, 12.05.2013
  • Champion San Marino, 10.05.2013
  • Aserbaidschanischer Champion, 09.05.2013
  • Mazedonischer Champion, 08.05.2013
  • Moldawischer Champion, 08.05.2013
  • Luxemburger Jugend-Champion 31.03.2013
  • Kroatischer Jugendchampion 26.11.2012


   

 


ZB-Nr.: ÖHZB/KH143 – Eigentümer: Petra Hermes

  • Östereichischer Jugend-Champion  29.07.2015
  • Österreichischer Champion  19.10.2016
  • Internationaler Schönheits-Champion FCI  16.02.2017