Klein aber fein, das war die einhellige Meinung nach unserem Spaziergang am 25. Juni 2017 im Süden von Hildesheim. Besonders fein: Das Wetter! Es hat mit dem Regen freundlicherweise gewartet, bis wir beim Essen und damit im Trockenen saßen. weiterlesen

Liebe Mitglieder der BZG Nord,

aufgrund verschiedener Widrigkeiten hat es mit dem Termin für einen Spaziergang im Mai nicht geklappt.

Dafür möchte ich Euch jetzt alle zu meinem „Abschiedsspaziergang“ aus dem Amt des Leiters der BZG Nord Ende Juni einladen. Denn ab Juli leben wir teilweise, ab August dann vollständig in den Niederlanden.

Wir treffen uns am

Sonntag, den 25. Juni 2017
um 11:00 Uhr
am „Söhrer Forsthaus“
(http://soehrer-forsthaus.de/) weiterlesen

Am 23. Oktober fand ein großer Herbstspaziergang der BZG Nord statt:
Ein Lindwurm von fast 50 Zweibeiner und fast 30 Vierbeiner zogen sich durch die Nordheide. Mit dabei waren Groß und Klein, sowohl bei den Menschen als auch bei den Hunden. Jüngster Teilnehmer mit 2,5 Monaten: Hündin Annina aus dem Mühlenmorgen, die allerdings Teile der Wanderung auf dem Arm oder in der Tragetasche mitkam.

weiterlesen

Liebe Kooikerfreunde,

die BZG Nord geht wieder spazieren! Wann und wo?
Am 23.10.2016 um 11:00 Uhr
Am Hotel „Hof Tütsberg“, 29640 Schneverdingen-Heber weiterlesen

Als ich im Februar 2016 zum neuen (kommissarischen) Leiter der BZG Nord berufen wurde, war mir gleich klar: Ich möchte noch vor der Brut- und Setzzeit mit ihrem strikten Leinenzwang in Niedersachsen einen Kooikerspaziergang veranstalten.

Und es hat geklappt: Am 20.3. waren wir mit 36 Menschen (davon zwei Paare noch ohne Hund) und 18 Kooikerhondjes mal ganz im Süden des Einzugsgebietes „meiner“ BZG unterwegs. Getroffen haben wir uns am „Landhaus am Sonnenberg“ im Süden von Hildesheim. Hinter dem Landhaus liegt der „Hildesheimer „Wald“, ein Höhenzug des Innersteberglandes. Eine deutlich andere Landschaft als die Lüneburger Heide, wo wir uns die letzten Male getroffen haben. weiterlesen

Liebe Vereinsmitglieder und Kooikerfreunde,

der erste Spaziergang der BZG Nord in diesem Jahr und unter neuer BZG-Leitung kündigt sich an und zwar am 20. März 2016 in Diekholzen, in der Nähe von Hildesheim. weiterlesen

Liebe Vereinsmitglieder und Kooikerfreunde,

der erste Spaziergang der BZG Nord in diesem Jahr kündigt sich an!

frühjarsspaziergang_bzg_nord_2015

Wir treffen uns um 11:00 Uhr in Hollenstedt-Wohlesbostel auf dem Parkplatz des

Landgasthof Heitens Hoff
Lange Straße 4
21279 Wohlesbostel

Anfahrt: www.heitens-hoff.de/homepage/anfahrt/

Wegbeschreibung: Über die A1 aus Richtung Hamburg oder Bremen, BAB Abfahrt Hollenstedt, L141 Richtung Hollenstedt, an der Kreuzung geradeaus Richtung Wohlesbostel auf der K62.

Nach dem ca. 1½-stündigen Spaziergang kehren wir zum Ausgangspunkt zurück, um gemeinsam gegen 13:00 Uhr im Gasthof Mittag zu essen. Familie Prigge wird uns eine Menükarte mit vielen Leckereien zusammenstellen.

Um genügend Plätze im Gasthof reservieren zu können, bitte ich um Anmeldung der Zwei- und Vierbeiner bis zum 19. März 2015 unter E-Mail: ed.ve1500957413-ejdn1500957413ohrek1500957413iook@1500957413dron-1500957413gzb1500957413 oder Telefon: 04165 – 217525.

Natürlich sind auch Kooikerhondje-Interessierte (ohne Hund) herzlich willkommen.

Ich freue mich auf einen schönen Spaziergang und auf eine rege Teilnahme.

Herzliche Grüße

Ulrike Warnke
mit Assistent Aiko und Azubi Bosse

Liebe Kooiker-Freunde!

_0000_140922_bzg_nord_web.jpgNun ja, das Wetter hätte ruhig etwas besser sein dürfen. Nachdem wir gerade einmal fünf Minuten unterwegs waren, fing es zu regnen an und hörte irgendwie nicht mehr auf. Aber in Norddeutschland sagt man, es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung.

Und wir Hundeleute sind doch regenwetterkleidungs-technisch eigentlich alle gut ausgestattet…

So war das Sommertreffen der BZG Nord trotzdem ein toller Spaß. Am 7. September 2014 trafen sich 56 Menschen mit 26 Kooikerhondje und einem Bichon Frisé im Naturschutzpark Lüneburger Heide, genauer gesagt in Döhle. Die Heide blühte in voller Pracht und kam auch bei grauem Himmel gut zur Geltung. Leider sind während des Dauerregens kaum Fotos entstanden, aber in einer ganz kurzen Regenpause fanden sich alle Spaziergänger zu einem Gruppenfoto zusammen.

Nach unserem 2-stündigen Spaziergang kehrten wir nass aber zufrieden ein in das Heide-Landhaus Döhle. Unsere Hondjes durften alle mit hinein genommen werden. Während und nach dem Mittags-Buffet wurde viel geklönt, gelacht und sich ausgetauscht.

Auch diesmal waren wieder viele Kooikerhondje-Interessierte – zehn an der Zahl – mit dabei. Viele Fragen wurden gestellt und von den Hondjebesitzern gerne beantwortet.

Am späten Nachmittag traten dann alle die Heimreise an.

Ich bedanke mich herzlich bei den vielen Teilnehmern für ihr Kommen. Barbara und Christian Schenck ein herzliches Dankeschön für ihre Mithilfe bei der Ausarbeitung der Spazierroute und der Auswahl des Gasthofes. Silvia Walter-Oelze und Hendrik Warnke danke ich für die Fotos.

Für alle, die diesmal nicht mit dabei sein konnten: Der nächste Spaziergang kommt bestimmt und ist bereits für November in Planung.

Herzliche Grüße Ulrike Warnke mit Assistent Aiko und Azubi Bosse

Liebe Vereinsmitglieder und liebe Kooikerfreunde!

Endlich ist es soweit: Unser nächster BZG Nord-Spaziergang führt uns am 7. September 2014 in die schöne Lüneburger Heide.
140721_einladung

Unser Spaziergang führt uns durch den Naturschutzpark Lüneburger Heide mit seiner blühenden, sehr speziellen und einzigartigen Landschaft. Die Hondjes müssen in diesem Gebiet an der Leine geführt werden, die Leine darf aber gerne länger sein. Diese wunderschöne Route wurde von Barbara und Christian Schenk ausgearbeitet, wofür ich mich herzlich bedanke.

Nach dem ca. 1 1/2-stündigen Spaziergang kehren wir ein in das traditionsreiche Heide-Landhaus Döhle, wo uns ein leckeres und reichhaltiges Döhler Heidebuffet (Preis pro Person 23,80 €) erwartet. Die Hunde dürfen selbstverständlich mit in das Lokal genommen werden.

Um ausreichend Plätze im Restaurant reservieren zu können, bitte ich um Anmeldung mit Angabe der teilnehmenden Personen und Hunde bis zum 23.08.2014 per E-Mail ed.ve1500957413-ejdn1500957413ohrek1500957413iook@1500957413dron-1500957413gzb1500957413 oder unter Telefon 04165 – 217525.

Auch Kooikerhondje-Interessierte, die unsere Hondjes gerne einmal live erleben möchten, sind herzlich willkommen.

Ich freue mich auf einen tollen Spaziergang, viele gut gelaunte Familien mit quirligen Hondjes und auf eine zahlreiche Teilnahme!

Herzliche Grüße

Ulrike Warnke
mit Assistent Aiko und Azubi Bosse

 

 

Achtung! Aus aktuellem Anlass wurde der Treffpunkt für den Spaziergang der BZG-Nord am 02.03.2014 zum Parkplatz des Hotel Aquarius verlegt.

Eingabe Navi:

Braunschweig
Ebertallee 44g

 

Einladung zum Seminar und Kooikerspaziergang in Braunschweig

„Einführung in die Genetik und Umgang mit dem Kooikerhondje-Register“

Termin: Sonntag, der 2.März 2014

Zeit: 9.30 – 12.30 Uhr im Hotel Aquarius in Braunschweig, Ebertallee 44g
Referenten: Johann Brouer und Bettina Sallinger

Wir laden alle (Neu-)Züchter, Deckrüdenbesitzer und interessierte Mitglieder zu diesem Seminar ein. Das Seminar ist für Mitglieder kostenlos und wird als Neuzüchter-, bzw. Züchterseminar anerkannt.

Um 12.30 Uhr gibt es die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen.

 

Anschließend laden wir alle Mitglieder und Kooiker-Interessierte zum Kooikerspaziergang in den Herzogsbergen bei Braunschweig.

Ort: In den Herzogsbergen, nahe Sickte

Termin: 13.30 Uhr

Anfahrt: A39 (im Süden von BS), Ausfahrt Nr. 10, am Kreisel, direkt nach der Abfahrt in Richtung Sickte, nach ca. 300 m links in die Forststraße einbiegen, am Waldrand parken. Im Kalendereintrag ist wie immer eine Karte aus Google-Maps hinterlegt.

Nach einem ca. 1 1/2 stündigen Spaziergang kehren wir gemeinsam in das Hotel Aquarius zum gemütlichen Kaffeetrinken ein.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 23.02.2014 per Mail an ed.ve1500957413-ejdn1500957413ohrek1500957413iook@1500957413dron-1500957413gzb1500957413.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an dem Seminar und dem Spaziergang teilnehmen möchten und teilen Sie uns mit, wie viele Erwachsene, Kinder und Hunde teilnehmen.

*Eiskat erwischt!*

Unser BZG Nord-Spaziergang am bisher kältesten Tag des Jahres. Am 25.01.2014 trafen sich 29 Zwei- und 16 Vierbeiner bei -12 (!) Grad zu einem eiskalten, aber sonnigen Schnee-Spaziergang in Kayhude (SH).

Die Minusgrade taten der guten Laune aber keinen Abbruch. Alle Menschen und ihre Kooikerhondje verstanden sich blendend. Nachdem alle Teilnehmer angekommen waren, marschierten wir gegen 11:00 Uhr entlang der Alster los. Unsere Kooiker tobten und rannten mit gewohnter überschwenglicher Begeisterung herum.

Nach unserem 1 ½ stündigen Spaziergang ging es zum Mittagessen in das Restaurant „Alter Heidkrug“. Dort konnten sich alle wieder schön aufwärmen und es wurde ordentlich geplaudert und sich über Verhalten, Erziehung, Gesundheit und dies und das ausgetauscht, wie es nun mal üblich ist, bei Treffen vom „Deutscher Club für Kooikerhondje e.V.“

Die weiteste Anreise hatten Teilnehmer aus Hannover und aus Norden (Ostfriesland). Eine Familie gesellte sich (noch) ohne Hondje zu unserer Kooikertruppe, um unsere Lieblinge live erleben zu können.

Sie waren begeistert von unseren quirligen Kooikern: „Das wird unser neues Familienmitglied“, war die einstimmige Meinung. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern fürs Kommen und für diesen gelungenen Tag. Ein Dankeschön geht auch an Margitta und Wolfgang, dass wir zu Gast in „ihrem“ Territorium sein durften und an Georg und Hendrik für die Fotos.

Herzliche Grüße Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

Und zwar mit unserem ersten Spaziergang im Jahr 2014… einladung-winter-2014

Liebe Kooikerfreunde,

Die BZG Nord lädt herzlich ein zum

Winter-Spaziergang in Kayhude am Oberlauf der Alster (SH)

Termin: Samstag, 25. Januar 2014 um 11:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz vor dem Restaurant
 Alter Heidkrug,
 Segeberger Straße 10, 
23863 Kayhude

Von dort starten wir unseren ca. 1,5 stündigen Spaziergang, der uns durch das Waldgebiet und am wunderschönen Alsterlauf entlang führen wird. Diese tolle Route wurde wieder einmal mit tatkräftiger Unterstützung von Margitta und Wolfgang ausgearbeitet.

Anschließend kehren wir ein in den Alten Heidkrug http://www.alterheidkrug.de/ , um dort gemeinsam Mittag zu essen.

Die Küche des Restaurants hat speziell für uns eine Menü-Karte augearbeitet, die ich euch nach eurer Anmeldung zusenden werde.

Um ausreichend Plätze im Restaurant reservieren zu können, bitte ich um Anmeldung mit Angabe der teilnehmenden Personen und Hunde bis zum 17.01.2014 per E-Mail „bzg-nord@kooikerhondje-ev.de“ oder unter Telefon: 04165 – 217525.

Ich freue mich auf unseren ersten Spaziergang im Jubiläumsjahr des DCK und auf eine zahlreiche Teilnahme!

Herzliche Grüße
Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

Uwe Hammermeister hat wieder einen tollen Film von unserem Herbstspaziergang gemacht und zusammengeschnitten.

 

Vielen Dank dafür und viel Spaß beim Schauen,

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

Am 6. Oktober 2013 trafen sich beim Herbstspaziergang der BZG Nord in Wohlesbostel 42 Menschen mit ihren 23 Vierbeinern. Viele Teilnehmer haben einen sehr langen Anfahrtsweg auf sich genommen, um Freunde und Wurfgeschwister ihrer Kooiker zu treffen.


Auf unserer Route konnten alle Hondjes frei über Wiesen und Felder toben. Eine freundliche Labradordame mit ihrem radfahrenden Herrchen kam unserer Kooikertruppe entgegen und alle marschierten brav aneinander vorbei. Die schmalen Brücken über den Staersbach mussten vorsichtig überwunden werden – oder der Staersbach durchschwommen werden, ganz nach Belieben. Entlang der Apfelallee konnten Herrchen und Frauchen den einen oder anderen Apfel zur Stärkung mopsen – denn dafür ist diese Allee in unserem Örtchen ja schließlich da. Die rotbraun-weiße Meute flitzte weiter und schnüffelte sich durch den Wald und nach dem ca. 2-stündigen Spaziergang kehrten wir in den „Heitens Hoff“ ein. Familie Prigge empfing uns wieder ganz herzlich an einer liebevoll gedeckten Kaffeetafel auf der überdachten und beheizten Terrasse. In dem wunderschönen Garten tobten immer noch einige Kooikerhondjes und wir Menschen klönten und amüsierten uns. Willem-Alexander und Maxima aus den Kooikerlanden statteten uns dort einen Besuch ab. Nein, nein, nicht das niederländische Königspaar gab sich die Ehre, sondern Willi und Maxi, zwei knuffige Plüschtier-Kooiker, exklusiv handgefertigt für den Deutschen Club für Kooikerhondje e.V. .

Aber auch ein schöner Tag musste einmal zu Ende gehen. Und so sage ich wie immer an dieser Stelle herzlichen Dank für Ihr / Euer Kommen. Danke für die Blumen, danke für die mitgebrachten Leckerlies und danke für die gespendeten Kotbeutel. (Petra und Frank, die reichen bestimmt für die nächsten fünf Jahre!) Danke an Kristof und Hendrik für’s Fotografieren.
131007_bzg000

Für diejenigen, die diesmal leider nicht mit dabei sein konnten: Der nächste Spaziergang wird schon geplant…

Liebe Grüße

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko