Einladung Spaziergang BZG-Nord am 20. März 2016

Liebe Vereinsmitglieder und Kooikerfreunde,

der erste Spaziergang der BZG Nord in diesem Jahr und unter neuer BZG-Leitung kündigt sich an und zwar am 20. März 2016 in Diekholzen, in der Nähe von Hildesheim.

Wie vielleicht einige – möglicherweise aber nicht alle – mitbekommen haben, habe ich am 8. Februar 2016 kommissarisch die Leitung der BZG Nord von Ulrike Warnke übernommen.

Mein Name ist Jan Kristof Schliep. Ich bin 41 Jahre alt und lebe mit meinem Ehemann Eelco Herder (ja, dem Webmaster des DCK) und unserem Kooikerrüden Lytse (Aithér Bela z Letné) in einem alten Fachwerkhaus in Hildesheim. Hier arbeite ich als Opernsänger am „TfN – Theater für Niedersachsen“. Das TfN hat Landesbühnenstatus, was bedeutet, dass wir von Itzehoe im Norden bis Fulda im Süden, von Rheine im Westen bis Duderstadt im Osten Opern und Operetten zum Publikum bringen.

Nun wollte ich gerne mit meiner Übernahme der BZG gleich auch ein Treffen organisieren, dieses Mal im Süden des Einzugsgebiets, nämlich hier bei uns in Hildesheim. Es ist zugegebenermaßen etwas kurzfristig. Ich hoffe, dass es trotzdem einige von Ihnen und Euch möglich machen können. Denn ich wollte gerne einen Spaziergang mit Freilaufmöglichkeit für dei Hondjes – also noch vor Beginn der Brut- und Setzzeit – veranstalten.

Das Treffen soll stattfinden am 20. März 2016 ab 11:00 Uhr in Diekholzen:

    Landhaus am Sonnenberg
    Sonnenberg 1
    31199 Diekholzen
    http://www.landhaus-am-sonnenberg.com

landhaussonnenbergDer Spaziergang wird uns durch und über den „Hildesheimer Wald“ führen, der nicht nur ein Wald sondern auch ein Berg/eine Erhebung ist – und als Spaziergangsgelände durch unsere Hundeschule schon ausreichend gestestet.

Im Landhaus am Sonnenberg können wir á-la-Carte von der Sonntagskarte wählen http://www.landhaus-am-sonnenberg.com/Daten/Sonntagskarte.pdf

Das Landgasthaus ist über die A7 Abfahrt Hildesheimer Börde zu erreichen. Von der Abfahrt sind es nur noch 10 Minuten bis zum Sonnenberg. Achtung: Aus Richtung Norden kommend führt die Abfahrt hinter der „Raststätte Hildesheimer Börde“ entlang. Das wirkt verwirrend, ist aber richtig.

Auf der L492 geht es Richtung Heinde, auf der Hauptstraße durch Heinde hindurch nach Groß Düngen. In Groß Düngen geht es an der Ampel neben der Sparkasse rechts auf die B243/Hildesheimer Straße. Nach 2,1 km geht es links in den Salzweg. Von dort kann man das Landhaus auch schon am Hang sehen. Es geht dann die 2. Möglichkeit rechts in die Straße „Sonnenberg“.

Ich habe ab der Ausfahrt „Hildesheimer Börde“ auch eine Google-Karte vorbereitet: http://tinyurl.com/hu2tzpk

Für die Planung bitte ich um Anmeldung der Zwei- und Vierbeiner bis zum 13. März 2015 unter der E-Mail: ed.ve1511258270-ejdn1511258270ohrek1511258270iook@1511258270dron-1511258270gzb1511258270 oder Telefon: 05121 – 10 23 23 2 (auch den AB benutzen).

Natürlich sind auch Kooikerhondje-Interessierte (noch ohne Hund) herzlich willkommen.

Ich freue mich auf einen schönen Spaziergang und auf eine rege Teilnahme.

Ich habe mehrfach die Rückmeldung bekommen, dass das Treffen in den Oster-/Frühjahrsferien liegt. Das hatte ich – ohne schulpflichtige Kinder und selber durcharbeitend – nicht im Kalender. Ich wollte gerne vor der Anleinenpflicht noch mal mit freilaufenden Hunden gehen. Nun ist es ein Angebot für alle, die in den Osterferien nicht in den Urlaub fahren können. Beim nächsten Termin werde ich auf jeden Fall darauf achten!

Herzliche Grüße aus Hildesheim,
Jan Kristof Schliep