Unsere neue Hundesportbeauftragte stellt sich vor

Hallo liebe Mitglieder und Kooikerfreunde,

sicher kennt ihr das auch: Wer einen Kooiker hat, fällt auf, wer zwei hat noch mehr. Und sabine-webwenn man dann noch wie ich im Hundesport aktiv und auf Ausstellungen präsent ist, wird man richtig auffällig. Jetzt hat man mich erwischt und dazu „verdonnert“, das Thema Hundesport im DCK zu übernehmen. Diese „Strafe“ nehme ich gerne an.

Mit dem Hundesport bin ich seit 2000 fest verbunden, dem Agilityvirus hoffnungslos verfallen.

Aber bevor ich hier weiter schreibe, möchte ich Euch gerne erst meine Hunde vorstellen, meine drei „Ts“. Ohne sie wäre ich sicher nicht hier:

Mit meiner Mix-Hündin Trixi, geboren im Juli 1999, fing alles an. Mit Timo, geboren im August 2002 ging mein Wunsch nach einem Kooiker endlich in Erfüllung. Wenn ihr möchtet, könnt drei-tsihr ja seinen Artikel in der Kooikerwelt 11/2004 lesen.
Tja, so lange bin ich bereits Mitglied im DCK. Thamy, die im Oktober 2011 zur Welt kam, machte mein Trio komplett.

Der Kooiker ist ein wundervoller Hund und ohne unsere Züchter gäbe es sie nicht. Und wir, die Hundebesitzer tragen dieses Ergebnis mit Stolz in die Öffentlichkeit. Ich liebe Herausforderungen und möchte als Hundesportbeauftragte beide Seiten in unserem Verein verbinden.

Damit die Hundesportseiten lebendiger werden, bitte ich Euch um Mithilfe.

Ich möchte die teilweise sehr langen Beschreibungen der Hundesportarten kürzen. Stattdessen würde ich gerne Euch und Euren „Champion der Herzen“ in Szene setzen. Egal welche Aktivitäten Ihr macht, egal ob in der Freizeit oder im Leistungssport, beim Joggen, Wandern, Dog-Dance usw. oder der Teilnahme an einem tollen Event.

Sicher habt auch Ihr Ideen, Wünsche, Anregungen. Bitte unterstützt mich, habt keine Hemmungen oder Berührungsängste:

Ich bin gut sozialisiert und absolut rudel-erfahren,
liebe Grüße

Sabine Raps