Winterlicher Spaziergang in Kayhude

Brrrr, war das kalt!

Trotzdem ließen sich 30 Zwei- und 18 Vierbeiner nicht davon abschrecken und folgten der Einladung der BZG Nord am 23.02.2013 nach Kayhude zum winterlichen Spaziergang. Die schöne Strecke führte uns entlang am Lauf der Alster und durch Waldgebiet.

Diesmal gesellte sich viel „junges Gemüse“ zu uns, für die es die erste Teilnahme an einem großen Spaziergang war. Alle meisterten die Strecke mit Bravour und viel Spaß. Kalle, ein Kooiker-Mischlingsrüde, kam mit Frauchen dazu, um neue Bekanntschaften zu schließen. Und sogar für einige bereits langjährige Kooikerhondje-Besitzer war es das erste Treffen dieser Art. Beim anschließenden Kaffee trinken konnten sich die Teilnehmer wieder schön aufwärmen und es wurde dann sogar noch der einjährige Geburtstag von Luna und Tilda gefeiert.

Kooiker-Interessierte Teilnehmer – diesmal noch ohne Hund – konnten sich ausreichend informieren und wurden erfolgreich mit dem Kooiker-Virus infiziert.

Ich bedanke mich bei allen Kooikerhondjes und ihren Menschen für diesen gelungenen Tag. Der nächste Spaziergang kommt bestimmt!

Herzliche Grüße

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko