Winterspaziergang der BZG-Nord

*Eiskat erwischt!*

Unser BZG Nord-Spaziergang am bisher kältesten Tag des Jahres. Am 25.01.2014 trafen sich 29 Zwei- und 16 Vierbeiner bei -12 (!) Grad zu einem eiskalten, aber sonnigen Schnee-Spaziergang in Kayhude (SH).

Die Minusgrade taten der guten Laune aber keinen Abbruch. Alle Menschen und ihre Kooikerhondje verstanden sich blendend. Nachdem alle Teilnehmer angekommen waren, marschierten wir gegen 11:00 Uhr entlang der Alster los. Unsere Kooiker tobten und rannten mit gewohnter überschwenglicher Begeisterung herum.

Nach unserem 1 ½ stündigen Spaziergang ging es zum Mittagessen in das Restaurant „Alter Heidkrug“. Dort konnten sich alle wieder schön aufwärmen und es wurde ordentlich geplaudert und sich über Verhalten, Erziehung, Gesundheit und dies und das ausgetauscht, wie es nun mal üblich ist, bei Treffen vom „Deutscher Club für Kooikerhondje e.V.“

Die weiteste Anreise hatten Teilnehmer aus Hannover und aus Norden (Ostfriesland). Eine Familie gesellte sich (noch) ohne Hondje zu unserer Kooikertruppe, um unsere Lieblinge live erleben zu können.

Sie waren begeistert von unseren quirligen Kooikern: „Das wird unser neues Familienmitglied“, war die einstimmige Meinung. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern fürs Kommen und für diesen gelungenen Tag. Ein Dankeschön geht auch an Margitta und Wolfgang, dass wir zu Gast in „ihrem“ Territorium sein durften und an Georg und Hendrik für die Fotos.

Herzliche Grüße Ulrike Warnke mit Assistent Aiko