Und zwar mit unserem ersten Spaziergang im Jahr 2014… einladung-winter-2014

Liebe Kooikerfreunde,

Die BZG Nord lädt herzlich ein zum

Winter-Spaziergang in Kayhude am Oberlauf der Alster (SH)

Termin: Samstag, 25. Januar 2014 um 11:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz vor dem Restaurant
 Alter Heidkrug,
 Segeberger Straße 10, 
23863 Kayhude

Von dort starten wir unseren ca. 1,5 stündigen Spaziergang, der uns durch das Waldgebiet und am wunderschönen Alsterlauf entlang führen wird. Diese tolle Route wurde wieder einmal mit tatkräftiger Unterstützung von Margitta und Wolfgang ausgearbeitet.

Anschließend kehren wir ein in den Alten Heidkrug http://www.alterheidkrug.de/ , um dort gemeinsam Mittag zu essen.

Die Küche des Restaurants hat speziell für uns eine Menü-Karte augearbeitet, die ich euch nach eurer Anmeldung zusenden werde.

Um ausreichend Plätze im Restaurant reservieren zu können, bitte ich um Anmeldung mit Angabe der teilnehmenden Personen und Hunde bis zum 17.01.2014 per E-Mail „bzg-nord@kooikerhondje-ev.de“ oder unter Telefon: 04165 – 217525.

Ich freue mich auf unseren ersten Spaziergang im Jubiläumsjahr des DCK und auf eine zahlreiche Teilnahme!

Herzliche Grüße
Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

Uwe Hammermeister hat wieder einen tollen Film von unserem Herbstspaziergang gemacht und zusammengeschnitten.

 

Vielen Dank dafür und viel Spaß beim Schauen,

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

Am 6. Oktober 2013 trafen sich beim Herbstspaziergang der BZG Nord in Wohlesbostel 42 Menschen mit ihren 23 Vierbeinern. Viele Teilnehmer haben einen sehr langen Anfahrtsweg auf sich genommen, um Freunde und Wurfgeschwister ihrer Kooiker zu treffen.


Auf unserer Route konnten alle Hondjes frei über Wiesen und Felder toben. Eine freundliche Labradordame mit ihrem radfahrenden Herrchen kam unserer Kooikertruppe entgegen und alle marschierten brav aneinander vorbei. Die schmalen Brücken über den Staersbach mussten vorsichtig überwunden werden – oder der Staersbach durchschwommen werden, ganz nach Belieben. Entlang der Apfelallee konnten Herrchen und Frauchen den einen oder anderen Apfel zur Stärkung mopsen – denn dafür ist diese Allee in unserem Örtchen ja schließlich da. Die rotbraun-weiße Meute flitzte weiter und schnüffelte sich durch den Wald und nach dem ca. 2-stündigen Spaziergang kehrten wir in den „Heitens Hoff“ ein. Familie Prigge empfing uns wieder ganz herzlich an einer liebevoll gedeckten Kaffeetafel auf der überdachten und beheizten Terrasse. In dem wunderschönen Garten tobten immer noch einige Kooikerhondjes und wir Menschen klönten und amüsierten uns. Willem-Alexander und Maxima aus den Kooikerlanden statteten uns dort einen Besuch ab. Nein, nein, nicht das niederländische Königspaar gab sich die Ehre, sondern Willi und Maxi, zwei knuffige Plüschtier-Kooiker, exklusiv handgefertigt für den Deutschen Club für Kooikerhondje e.V. .

Aber auch ein schöner Tag musste einmal zu Ende gehen. Und so sage ich wie immer an dieser Stelle herzlichen Dank für Ihr / Euer Kommen. Danke für die Blumen, danke für die mitgebrachten Leckerlies und danke für die gespendeten Kotbeutel. (Petra und Frank, die reichen bestimmt für die nächsten fünf Jahre!) Danke an Kristof und Hendrik für’s Fotografieren.
131007_bzg000

Für diejenigen, die diesmal leider nicht mit dabei sein konnten: Der nächste Spaziergang wird schon geplant…

Liebe Grüße

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

Liebe Kooikerfreunde!

Ich möchte euch ganz herzlich zu unserem Herbstspaziergang in Hollenstedt/Wohlesbostel einladen. Wieder eine tolle Gelegenheit zum Kennenlernen. Hier treffen sich Kooikerhondje, Ihre Besitzer und Züchter zu einem schönen Spaziergang durch die Nordheide mit anschließendem Kaffeetrinken in einem der gemütlichsten Landgasthöfe in Norddeutschland.
130829_einladung

Termin:
Sonntag, 06. Oktober 2013 um 13.00 Uhr

Treffpunkt:    
Parkplatz des Landgasthofs Heitens Hoff, Lange Straße 4,
21279 Hollenstedt http://www.heitens-hoff.de

Wegbeschreibung:
Über die A1 aus Richtung Hamburg oder Bremen, BAB Abfahrt Hollenstedt, L141 Richtung Hollenstedt, an der Kreuzung geradeaus Richtung Wohlesbostel auf der K62.

Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden. Anschließend kehren wir ein in den „Heitens Hoff“, wo uns Familie Prigge wieder mit ihren fantastischen Torten und Kuchen zu einem netten Nachmittag begrüßen wird.

Damit ich ausreichend Plätze reservieren kann, bitte ich um Anmeldung mit Angabe der teilnehmenden Kinder, Hunde und Erwachsenen bis zum 26.09.2013 per Mail: 

ed.ve1534902621-ejdn1534902621ohrek1534902621iook@1534902621dron-1534902621gzb1534902621 
oder Telefon: 04165 / 21 75 25.

Ich freue mich auf einen schönen Spaziergang und auf eine zahlreiche Teilnahme!

Liebe Grüße

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

Das Treffen der BZG Nord am Tag des Hundes am 9. Juni 2013

130609_bzg_nord_01
So viele Hondjes mit Ihren Menschen hatten wir hier noch nie zu Gast. 56 Zwei- und 24 Vierbeiner starteten bei strahlendem Sonnenschein unseren Spaziergang. Die Route führte uns entlang an Feldern, durch den Wald und über Bäche (und für einige Hondjes auch genau dort durch 😉 ). Die Stimmung war fröhlich und ausgelassen, nicht nur bei den Zweibeinern. Unsere Hondjes nutzten immer wieder die Gelegenheit, sich zu beschnüffeln und zu spielen.

Für alle mitlaufenden Kids gab es unterwegs ein Quiz rund um’s Kooikerhondje, in dem Fragen wie „Wie kann ich mein Kooikerhondje gut beschäftigen?“, „Wofür wurden Kooikerhondje ursprünglich genutzt?“ oder „Wie viele Kooiker laufen heute mit? Und wie viele Beine sind das?“ beantwortet werden mussten.


Nach dem zwei-stündigen Spaziergang kehrten wir zurück zum Ausgangspunkt, dem „Heitens Hoff“, wo bereits Kaffee, Tee, Torte und Kuchen für uns bereit standen. Wir hatten die komplette Terrasse und den schönen Garten für uns alleine. Hier fand dann auch die Siegerehrung und die Preisverleihung des Quizes statt. Alle Teilnehmer erhielten eine Medaille und Preise, die vom VDH zum Tag des Hundes gestiftet wurden.

Auch diesmal fanden sich wieder einige Kooiker-interessierte Familien ein, um mehr über unsere wunderbare Rasse zu erfahren.

Ich bedanke mich sehr herzlich für die überwältigende Teilnahme an diesem Spaziergang! Es war einfach nur schön, alte und neue Freunde zu treffen und zu klönen und sich auszutauschen. Und wieder durfte ich wundervolle und liebe Hondjes knuddeln.

Liebe Grüße
Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

P.S.: Ein dickes Dankeschön an Kristof und Hendrik für die vielen Fotos.

Und hier noch das Video von Uwe Hammermeister. Vielen Dank dafür!

130609

Liebe Kooikerfreunde!

Ich möchte Euch ganz herzlich zu unserem Spaziergang am Tag des Hundes in Hollenstedt/Wohlesbostel einladen.

Termin: Sonntag, 09. Juni 2013 um 13.00 Uhr
Treffpunkt: Beim Reitplatz (Für das Navi: Am Ahrensberge 3)

Wegbeschreibung:
Über die A1 aus Richtung Hamburg oder Bremen, BAB Abfahrt Hollenstedt, L141 Richtung Hollenstedt, an der Kreuzung geradeaus Richtung Wohlesbostel auf der K62.
In Wohlesbostel dann links in die Straße Am Ahrensberge abbiegen.

Der Spaziergang dauert ca. 2 Stunden. Anschließend kehren wir ein in den „Heitens Hoff“ und wollen gemütlich bei Kaffee und Kuchen zusammen sitzen und klönen.

Damit ich ausreichend Plätze reservieren kann, bitte ich um Anmeldung mit Angabe der teilnehmenden Erwachsenen, Kinder und Hunde bis zum 01.06.2013 per Mail: €âed1534902621.ve-e1534902621jdnoh1534902621rekio1534902621ok@dr1534902621on-gz1534902621b1534902621 oder Telefon: 04165 / 21 75 25.

Ich freue mich auf einen schönen Spaziergang und auf Eure zahlreiche Teilnahme!

Liebe Grüße, Ulrike Warnke mit Aiko

Brrrr, war das kalt!

Trotzdem ließen sich 30 Zwei- und 18 Vierbeiner nicht davon abschrecken und folgten der Einladung der BZG Nord am 23.02.2013 nach Kayhude zum winterlichen Spaziergang. Die schöne Strecke führte uns entlang am Lauf der Alster und durch Waldgebiet.

Diesmal gesellte sich viel „junges Gemüse“ zu uns, für die es die erste Teilnahme an einem großen Spaziergang war. Alle meisterten die Strecke mit Bravour und viel Spaß. Kalle, ein Kooiker-Mischlingsrüde, kam mit Frauchen dazu, um neue Bekanntschaften zu schließen. Und sogar für einige bereits langjährige Kooikerhondje-Besitzer war es das erste Treffen dieser Art. Beim anschließenden Kaffee trinken konnten sich die Teilnehmer wieder schön aufwärmen und es wurde dann sogar noch der einjährige Geburtstag von Luna und Tilda gefeiert.

Kooiker-Interessierte Teilnehmer – diesmal noch ohne Hund – konnten sich ausreichend informieren und wurden erfolgreich mit dem Kooiker-Virus infiziert.

Ich bedanke mich bei allen Kooikerhondjes und ihren Menschen für diesen gelungenen Tag. Der nächste Spaziergang kommt bestimmt!

Herzliche Grüße

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

 
Braunschweiger Neujahrsspaziergang der BZG Nord am 27.01.2013
 
Trotz Winterwetter trafen sich 14 Zweibeiner und 6 Kooikerhündinnen zum Spaziergang in den Herzogsbergen bei Braunschweig. Wetterbedingt hat sich leider kein Rüde zu uns gesellt. ;- )))

Die sechs Mädels hatten viel Spaß mit einander und genossen aus vollen Zügen den Freilauf.
Das Wetter hatte letzten Endes dann auch ein Einsehen und verschonte uns mit dem angekündigten Eisregen.
So blieb die Kleidung trocken und wir konnten nach 1,5 Stunden an der frischen Luft noch gemeinsam Kaffee und Kuchen im Hotel Aquarius genießen.

Besonders gefreut hat uns, dass sich auch wieder Kooikerinteressenten zu uns gesellt haben, die die Gelegenheit genutzt haben, unsere Hunde live zu erleben. Hoffentlich können sie beim nächsten Spaziergang bereits mit Hund teilnehmen. Wir drücken die Daumen!

Vielen Dank an alle Teilnehmer für den schönen Nachmittag!
Wir freuen uns auf den nächsten Spaziergang!

Bettina Sallinger mit Mimi

 
Leider hat uns und einigen angemeldeten Teilnehmern die Grippe und der Eisregen, der in einigen Teilen Niedersachsens nieder schlug, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber ich freue mich, dass alle anwesenden Hondjes und Menschen den Nachmittag genossen haben. Ich danke Bettina Sallinger, dass Sie für die BZG Nord die „Stellung gehalten“ hat. Die Fotos wurden von Herrn Johann Brouer zur Verfügung gestellt. Danke schön!
Der nächste Spaziergang ist bereits ausgearbeitet – nähere Informationen folgen!
 
Ulrike Warnke mit Assistent Aiko
Leitung BZG Nord