Unser 1. Start in Rally Obedience

Am Sonntag dem 29.08.2021 sind Bam Bam Bambi von der Lechtalwiese und ich unser erstes RO (Rally Obedience) Turnier in Freising beim Verein Canifit gegangen.

Die Wetterbedingungen waren gar nicht schön: Die Wiese war nicht nur nass sondern auch extrem matschig und rutschig. Viele Hunde verweigerten hier total sich zu setzen oder sogar hinzulegen. weiterlesen

Am 1. August 2021, bei anfangs heftigem Regenwetter, habe ich mit BamBam Bambi von der Lechtalwiese mit „sehr gut“ die Begleithundeprüfung abgelegt.

BamBam war beim Chip auslesen etwas schüchtern, aber die Richterin hat das mit viel Gefühl und Wiener wett gemacht.

Danach war BamBam einfach super, Leinenführigkeit und Freifolge, Ablage usw alles hervorragend. Die Bewertung „Vorzüglich“ hat uns gekostet, dass BamBam in der Ablage, war auch wirklich sehr nass, kurz aufgestanden ist. Aber das verschmerzen wir. weiterlesen

Urszula Danilos-Vohsbeck startete mit ihrer noch sehr unerfahren und mit leicht verletzter Pfote Hündin Tutlik`s Liv von FoxiMi in Obedience Klasse 3 am 10.07 2021 in Sommer-Obedience-Turnier in SV OG Gemünden. Liv kämpfte sich tapfer durch die Übungen und mit 218 Punkten landete auf Platz 1.

Am 26.06.2021 stand für Nexus-Pi Gittu vom Kooikerbeis die erste offizielle Prüfung der Agility-Karriere an: die Begleithundeprüfung.

Diese Prüfung muss jeder Hund vor seinem ersten Start im Agility bestanden haben, vorher wird er gar nicht erst zum Turnier zugelassen. Nachdem die Prüfungsordnung im Jahr 2019 geändert wurde, musste das neue Laufschema einstudiert werden. Gehorsam und Unterordnung fängt ja schon am ersten Tag bei der Welpenabholung an, von daher hat man ja mehr als genug Zeit, wenn man mit frühestens 15 Monaten zur Prüfung kann. Natürlich sind die Anfänge sehr spielerisch, aber es gibt einige Sachen, die man von Anfang an konsequent durchziehen muss. weiterlesen

Nun ist endlich seit ein paar Wochen das Hundetraining möglich und auch dieses Jahr startete die nun 10jährige Emi wieder mit unserem Kooikerhondje Sammy (Baru Bent von der Grafschaft Veldenz).
Zwischen vielen Schäferhunden und Boxern war nicht nur unser Hondje der deutlich kleinste Hund am Start, sondern auch Emi war mit ihren 10 Jahren mit Abstand die Jüngste.

Die IBGH2 kann nach der „normalen“ Begleithundeprüfung BH/VT (mit Verhaltenstest) und der IGBH1 abgelegt werden. Dabei wird zunächst wieder ein vorgegebenes Laufschema absolviert. Außerdem kommen zwei Übungen neu dazu, und damit ist die Prüfung deutlich länger. Zum einen muss der Hund ein IPO-Holz apportieren (Mindestgewicht 650 g / 1kg oder 2kg), und zum anderen wird er aus dem Fußlaufen VORAN geschickt. weiterlesen

Am Samstag den 31.10.2020 haben Celina Fraatz und ihr Alfi vom Hümmer Bogen erfolgreich die Begleithundeprüfung abgelegt. Die Beiden hatten das große Vergnügen bei der Halloween Veranstaltung in ihrem Hundesportverein die Begleithundeprüfung zu laufen. Bei angenehmen Herbstwetter sind die Zwei und sieben weitere Teams mit viel Spaß zur Prüfung gestartet.

Herzlichen Glückwunsch euch Beiden!

Celina schreibt:

Alle Prüfungsteile wurden von Diana Hartmann abgenommen, und nach gelaufener Prüfung stand fest: Auch wir haben bestanden! Jetzt hoffen wir auf den nächsten Frühling, damit das Training endlich weiter gehen kann und wir vielleicht bald das eine oder andere Turnier laufen können.

weiterlesen

Die 9-jährige Emi hat mit Baru Bent von der Grafschaft Veldenz erfolgreich die IGBH1 Prüfung abgelegt. Zur Krönung waren die beiden das beste Team des Tages (von 8 Teilnehmern mit ihren Hunden).

Was für eine tolle Leistung!

Herzlichen Glückwunsch Emi und Baru Bent!

Das Team muss hierbei eine Gehorsamkeitsprüfungen ablegen, wie z.B. Fußlaufen mit und ohne Leine nach einem vorgegebenen Schema, Laufen durch eine Gruppe von Menschen, den Hund abrufen und ihn ablegen unter Ablenkung (während ein zweiter Hund seine Prüfung durchläuft), ohne dass man auf ihn einwirken kann.

weiterlesen

Am 04.07.2020 haben sich Arno Bina von der Rohlmanns Weide und sein Frauchen beim Obedience-Turnier des SV OG Hamm-Berge mit 270 Punkten den 2.Platz gesichert. Die damit erhaltene Bewertung „Vorzüglich“ berechtigt ab sofort zum Start in der Klasse 2 im Obedience.

Birgit und Dieter Aue freuen sich sehr über ihren „Bruno“, seine schöne Leistung und den Aufstieg in die zweithöchste Obedience-Klasse.

Und wir gratulieren ganz herzlich zu dem tollen Ergebnis.

 

 

 

 

weiterlesen

Am 06.10.2019 fand in GHSV Blumberg die Obedience Landesmeisterschaft DVG Berlin/Brandenburg statt.
Urszula Danilos-Vohsbeck startete mit Tutlik`s Liv von FoxiMi das erste Mal in 2 Klasse.
Von 6 Startern erreichte die kleine Hündin die meisten Punkte landete mit 293,5 Punkten auf dem 1. Platz.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

Am 15.06.2019 sind Emil von der Spessartrose und Sabine von der Au ihr erstes A1 large Turnier gelaufen. Im A-Lauf konnte das Team mit 1 Verweigerung den 2. Platz belegen. Im Spiel A1 und A2 wurde es leider eine Disqualifikation.

Eine Woche später schafften Emil und Sabine ihre erste Qualifikation mit 0 Fehlern und dem 1. Platz im A-Lauf. Im Spiel für A1 und A2 schaffte es das Team bei sehr starker Konkurrenz mit 0 Fehlern auf den 5. Platz.

Sabine und Emil bedanken sich bei Ihren tollen Trainern vom Hundeverein Lautertal ohne die diese Leistungen nicht möglich wären!!!

 

Wir gratulieren herzlich zum Erfolg!

Bjarne vom Elsebachtal war mit seinem Frauchen Annika Hendler im Mai und Juni auf drei THS Turnieren vertreten:
Ende Mai ist er beim KG-Turnier beim HSV Dortmund Schüren im Vierkampf 1, CSC und Shorty gestartet. Der Vierkampf lief mit vielen Fehlerpunkten leider nicht so gut.

Besser lief es beim LV-Turnier beim HSV Wickede Asseln, bei dem er beim Vierkampf 1 Dritter wurde.

Zuletzt ist er beim LV-Turnier des PSK Westfalen gestartet und hat als Fremdstarter mit einer 59-er Unterordnung den 1. Platz im Vierkampf eins und mit insgesamt 251 Punkten die 1. Qualifikation für den Vierkampf 2 geschafft.

Wir gratulieren herzlich!