Uwe Hammermeister hat wieder einen tollen Film von unserem Herbstspaziergang gemacht und zusammengeschnitten.

 

Vielen Dank dafür und viel Spaß beim Schauen,

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

SONY DSCFrau Cecilia Albert hat mit Arie von der Spessartrose, am 18. Mai 2013 im HSV Groß-Gerau die Begleithundeprüfung bestanden.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung

Sabine Raps

 

Am 6. Oktober 2013 trafen sich beim Herbstspaziergang der BZG Nord in Wohlesbostel 42 Menschen mit ihren 23 Vierbeinern. Viele Teilnehmer haben einen sehr langen Anfahrtsweg auf sich genommen, um Freunde und Wurfgeschwister ihrer Kooiker zu treffen.


Auf unserer Route konnten alle Hondjes frei über Wiesen und Felder toben. Eine freundliche Labradordame mit ihrem radfahrenden Herrchen kam unserer Kooikertruppe entgegen und alle marschierten brav aneinander vorbei. Die schmalen Brücken über den Staersbach mussten vorsichtig überwunden werden – oder der Staersbach durchschwommen werden, ganz nach Belieben. Entlang der Apfelallee konnten Herrchen und Frauchen den einen oder anderen Apfel zur Stärkung mopsen – denn dafür ist diese Allee in unserem Örtchen ja schließlich da. Die rotbraun-weiße Meute flitzte weiter und schnüffelte sich durch den Wald und nach dem ca. 2-stündigen Spaziergang kehrten wir in den „Heitens Hoff“ ein. Familie Prigge empfing uns wieder ganz herzlich an einer liebevoll gedeckten Kaffeetafel auf der überdachten und beheizten Terrasse. In dem wunderschönen Garten tobten immer noch einige Kooikerhondjes und wir Menschen klönten und amüsierten uns. Willem-Alexander und Maxima aus den Kooikerlanden statteten uns dort einen Besuch ab. Nein, nein, nicht das niederländische Königspaar gab sich die Ehre, sondern Willi und Maxi, zwei knuffige Plüschtier-Kooiker, exklusiv handgefertigt für den Deutschen Club für Kooikerhondje e.V. .

Aber auch ein schöner Tag musste einmal zu Ende gehen. Und so sage ich wie immer an dieser Stelle herzlichen Dank für Ihr / Euer Kommen. Danke für die Blumen, danke für die mitgebrachten Leckerlies und danke für die gespendeten Kotbeutel. (Petra und Frank, die reichen bestimmt für die nächsten fünf Jahre!) Danke an Kristof und Hendrik für’s Fotografieren.
131007_bzg000

Für diejenigen, die diesmal leider nicht mit dabei sein konnten: Der nächste Spaziergang wird schon geplant…

Liebe Grüße

Ulrike Warnke mit Assistent Aiko

Unbedingt nachzureichen ist:

lessauFrau Regine Lessau hat am 12.05.2013 im Hundesportclub Penig e.V. mit Ihrem Kooikerhondje Rüden Chester von der Riednelke die Begleithundeprüfung bestanden.

Chester war von acht teilnehmenden Hunden der kleinste und jüngste und erzielte mit 55 von 60 Punkten das beste Ergebnis. Wir gratulieren!

Leider ist diese Nachricht im Mai diesen Jahres verloren gegangen. Umso mehr bedanken wir uns für das Verständnis von Frau Lessau und wünschen weiterhin viel Erfolg im Hundesport.

Sabine Raps, Mathias Sallinger und Bettina Sallinger für den Vorstand

Susann (rechts): Ich bin Susann Müller und wohne mit meinem Lebensgefährten in Cottbus, nahe dem schönen Spreewald.
Zu uns gehören drei Hunde, das Kooikerhondje Ruby, die Aussie-Hündin Kira und der 13jährige Golden Retriver Amore.
In unserem Leben dreht sich vieles um die Hunde, wir betreiben aktiv Hundesport und beruflich bin ich seit über 20 Jahren selbsständiger Hundefrisör.

Jacqueline (links): Mein Name ist Jacqueline Hosang, ich wohne mit meinem Mann und unseren beiden Kindern (Tobias 11 und Julia 8 Jahre) in Grubschütz bei Bautzen, im schönen Sachsen.
In unserer Familie leben die zwei Kooikerhondje Lofty und Lana. Mein Mann und ich sind selbstständig und wir nehmen uns viel Zeit für unsere Kinder und unsere Hunde.

Unser Ziel ist es, durch die Organisation schöner, interessanter Kooikertreffen unsere kleine Bezirksgruppe Ost zu stärken und neue Mitglieder zu gewinnen, sowie unseren Verein als Gemeinschaft von Kooikerzüchtern und -liebhabern nach außen zu repräsentieren.

WIR FREUEN UNS DARAUF!

Die Bezirkgsgruppe West möchte Euch gerne zum Herbstspaziergang mit anschließendem Vortrag einer Tierheilpraktikerin einladen.

Wir treffen uns am 20. Oktober 2013 um 10.30 Uhr an der Sechs Seen Platte.

Treffpunkt: Kalkweg 262a, 47279 Duisburg
Für alle Fälle unsere Handy-Nummern:
0177-5416685 oder 0152-53699818

Am Treffpunkt ist ein großer Parkplatz, auf dem alle Platz finden sollten und wir uns auch alle finden. Gerne möchten wir dann einen Spaziergang mit Euch und Euren Hunden entlang der Seen machen. Selbstverständlich sind auch Nichthundebesitzer und Kooikerinteressenten eingeladen. Gerade für Interessenten bietet sich hier immer eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und viele Dinge über unsere tolle Hunderasse zu erfahren. Anschließend fahren wir mit Euch in ein Lokal in Duisburg, welches wir bereits reserviert haben. Unten findet Ihr eine kleine Speisekarte, die uns der Inhaber für unser Treffen zusammen gestellt hat. Wir bitten um Anmeldung bis zum 13. Oktober mit direkter Angabe des Essenswunsches, damit wir die Bestellung im Voraus weiterleiten können.

Also gestaltet sich die zeitliche Planung so:

  • 10.30h – Spaziergang
  • 13.00h – Lokal
  • 14.30h – Vortrag
  • 16.30/17h – Ende

Vortrag

In diesem Vortrag geht es um eine ausgewogene, gesunde Ernährung für Hunde.

Nadine Gelhaus betreibFoto Nadine und Hundet seit 2002 eine Tierheilpraxis mit dem Schwerpunkt der Resonanzanalyse. Ihr neuestes Buch „Futterfibel – Hunde gesund ernähren“ erscheint Ende September 2013 im Handel.
Immer wieder stellt sich für den heutigen Hundebesitzer die Frage: Was soll ich füttern? Welches Trockenfutter, Frischkost, Kochen, Menuedosen oder doch lieber BARFEN?
Viele Tierärzte verunsichern die Besitzer mit den Antworten: „Sie können Ihren Hund selbst nicht ausgewogen ernähren. Warum der Hund krank ist/wird, ist doch klar. Die Ernährung stimmt nicht.“

Ist das wirklich so?

Immer mehr neue Trockenfutter, Ergänzungen, Fertig-BARF, etc., kommen auf den Markt. Aber was ist nun das richtige Futter?
Diese Fragen und mehr klären wir in dem o.g. Vortrag mit Nadine Gelhaus.

Speisekarte

  1. Hausgemachte Gulaschsuppe 4.50€
  2. Kleines Schnitzel auf Toast mit Spiegelei im Salatbett 6.00€
  3. Champignon Rahmschnitzel mit Pommes 8.00€
  4. Zigeunerschnitzel mit Pommes 8.00€
  5. Schweinefilet in Pfeffersoße mit Pommes 11.00€
  6. Rumpsteak mit Kräuterbutter Pommes und Salat 11.00€

Für Vegetarier können wir bestimmt auch einen Salat mit Pommes bestellen

Adresse der Lokalität:

Haus Kontakt
Scharnhorststr.32
47059 Duisburg – Kasslerfeld

.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen.

Eure Dagmar Bucksteg und Marion Greiffenstein

Rüden/Babyklasse:
vv1 und bestes Baby – Pares Cooper of White Sparkle, Bes.: M. u. M. Roll
1-pares-cooper-web

Jüngstenklasse/Rüden:
vv1 – Dave-Jasco von der Riednelke, Bes.: J. Post
3-dave-jasco-web

Rüden/Jugendklasse:
V1 und JCAC – Cirtap’s Unique Wim van Indie-L, Bes.: J. Siegert
4-cirtap-wim-web

Rüden/Zwischenklasse:
SG1 – Chester Ysbrand vom Stetteritz, Bes.: K. Zöpfgen
5-chester-ysbrand-web

Rüden/Championklasse:
V1 – Arie von der Spessartrose, Bes.: R. Albert
arie-championklasse-v1-urexweiler

Rüden/Offene Klasse:
V1 und CAC – Bino-Joschi vom Langerner Land, Bes.: K. Gnegel
7-bino-joschi-web

Hündinnen/Babyklasse:
vsp1 – Dakyra Imandra vom Kooikerbeis, Bes.: N. u. M. Greb
2dakyra-imandra-web

Hündinnen/Veteranenklasse:
1. Platz und Bester Veteran – Heidi Cathinca van Eenthuis, Bes.: K. Hofmann
8-heidi-cathinca-web

Hündinnen/Jüngstenklasse:
vv1 – Fortuna Cassy vom Veenufer, Bes.: U. Kehrbusch
9-fortuna-cassy-web

Hündinnen/Jugendklasse:
V1, JCAC und Bester Junghund – Winja´s Joey Rosa v.d. Kytomba, Bes.: R. Hegerath
10-rosa-web

Hündinnen/Offene Klasse:
V1, CAC und BOS – Apala of White Sparkle, Bes.: B. Weiß
11-apala-web

Best of Breed (BOB) -  Bino-Joschi vom Langerner Land, Bes.: K. Gnegel
12-bob_web

Einladung zum Züchterseminar des DCK am 28.09.13 in Koblenz

Agenda:

Vortrag:
„Rechtliche Aspekte bei Welpenkaufverträgen und Deckverträgen“
Referent: Martin Gierke, Richter am Amtsgericht

Züchterworkshop:
Auswahl von Welpeninteressenten – Umgang mit Welpenkäufern
Gegenseitiger Austausch und Unterstützung

Beginn 10.30 Uhr
Im Forsthaus Kühkopf im Koblenzer Stadtwald.
Homepage: www.forsthaus-kuehkopf.de
Es sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden und der Stadtwald bietet viele schöne Gassiwege für die Hunde. Pausen dafür werden eingeplant.

Kosten: 20 € inkl. Mittagessen (Getränke müssen selbst bezahlt werden)
Bitte überweisen Sie o.g. Betrag bis spätestens 15.09.2013 auf das Konto des DCK
(Raiffeisenbank Frechen-Hürth e.G., BLZ 370 623 65, Kto.-Nr. 191 233 00 16)

Das Seminar wird als Fortbildung für Züchter angerechnet. Auch Deckrüdenbesitzer und andere interessierte Mitglieder sind herzlich willkommen. Teilnahme nur für DCK-Mitglieder

Anmeldung bis 15.09.2013

bei Elisabeth Nadler-Krekeler: ed.v1519176128e-ejd1519176128nohre1519176128kiook1519176128@ztis1519176128rov-k1519176128z1519176128
oder telefonisch unter: 0261-702160

Sollte vegetarisches Mittagessen gewünscht werden, teilen Sie das bitte bei der Anmeldung mit.